Willkommen bei der KfW! Wir sind eine international agierende Förderbank, die für die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Unternehmen steht. Als Impulsgeber wirken wir aktiv an den Themen mit, die die Welt von morgen prägen. Wir fördern Windparks, Infrastruktur-Projekte, Schulen und Krankenhäuser, denn sinnvolle und nachhaltige Projekte sind unser Auftrag. Und wir bauen auf die Menschen, die bei uns arbeiten! Was das heißt? Dass Sie bei uns ein offenes und vertrauensvolles Miteinander finden, in dem wir Vielfalt und Inklusion leben – denn nur dort, wo viele verschiedene Perspektiven zusammentreffen, entstehen richtungsweisende Ideen. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenz, Ihre Ideen und Ihr Engagement für Projekte, die die Welt verbessern. Gehen Sie mit uns Ihren Weg in die Zukunft.
Werden Sie Teil unseres Teams in Frankfurt am Main und unterstützen Sie uns als

Senior Risikocontroller (w/m/d) mit Schwerpunkt Kreditrisikomethodik

Wir bieten facettenreiche Aufgaben

  • Sie werden Teil des Teams, welches für die EAD/LGD-Methodik und die Sicherheitenbewertungsverfahren verantwortlich ist.
  • Gemeinsam im Team arbeiten Sie an der Weiterentwicklung der Modelle und Systeme zur Messung des Verlustrisikos für die KfW Bankengruppe, in der Regel in Projektform. Dazu gehört die (Weiter-) Entwicklung von EAD/LGD-Verfahren, unter Anwendung statistischer Methoden, inklusive der Entwicklung von Prototypen in der Modellentwicklung.
  • Sie erstellen prägnante und verständliche Entscheidungsvorlagen für Managementgremien bis hin zum Vorstand, beispielsweise im Hinblick auf Analysen relevanter aufsichtsrechtlicher Anforderungen (u. a. CRR/CRD, MaRisk, EZB/EBA-Vorgaben und Guidelines).
  • In diesem Kontext sind Sie gefragter Ansprechpartner und übernehmen interne und externe Kommunikation gegenüber der Validierung, der Aufsicht, internen Revision und dem Wirtschaftsprüfer.

Das bringen Sie mit

  • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Master) der Fachrichtung Mathematik, Informatik, Natur-, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Langjährige relevante Berufserfahrung, mit der Sie sich fundiertes Wissen über Methoden und Validierungsmöglichkeiten zur Risikomessung angeeignet haben.
  • Sie haben Freude am Umgang mit Modellen und Methoden und ein ausgeprägtes Zahlenverständnis.
  • Sie sind es gewohnt selbstständig, strukturiert und ergebnisorientiert zu arbeiten und überzeugen im Dialog und bei der Darstellung komplexer Problemstellungen mit einem präzisen, souveränen Auftritt und einem guten Schuss Humor.
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Eigenschaften, ebenso wie Spaß an der Arbeit in einem dynamischen Projektumfeld.
  • Ein Plus, kein Muss: Kenntnisse des Aufsichtsrechts (CRR/CRD, KWG, MaRisk, EZB/EBA Vorgaben und Guidelines) sowie Praxiserfahrung mit marktüblicher Statistik- und Datenanalysesoftware (SAS, R, Python).

Damit fördern wir Sie – Benefits bei der KfW

Betriebliche Altersversorgung

Wir bauen auf Ihre Zukunft mit einer betrieblichen Altersvorsorge.

Gelebte Vielfalt und Inklusion

Vielfältigkeit und Chancengleichheit sind für uns als Unterzeichner der Charta der Vielfalt gelebter Alltag.

Gesundheitsförderung

Mit über 30 Betriebssportgruppen bis hin zu Gesundheitskursen und einem Mitarbeiterrestaurant unterstützen wir Ihre Gesundheit.

Marktgerechte Vergütung

Bei uns erwartet Sie ein angemessenes Vergütungspaket mit vermögenswirksamen Leistungen und Jobticket.

Vereinbarkeit zwischen Beruf & Privatleben

Wir unterstützen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice, 30 Tagen Urlaub, individuellen Teilzeitmodellen und Eltern-Kind-Büros.

Weiterentwicklung & Trainings

Immer auf dem neusten Stand mit persönlichen und fachlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Folgen Sie uns

  • Xing
  • LinkedIn
  • Instagram
  • YouTube