Willkommen bei der KfW! Wir sind eine international agierende Förderbank, die für die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Unternehmen steht. Als Impulsgeber wirken wir aktiv an den Themen mit, die die Welt von morgen prägen. Wir fördern Windparks, Infrastruktur-Projekte, Schulen und Krankenhäuser, denn sinnvolle und nachhaltige Projekte sind unser Auftrag. Und wir bauen auf die Menschen, die bei uns arbeiten! Was das heißt? Dass Sie bei uns ein offenes und vertrauensvolles Miteinander finden, in dem wir Vielfalt und Inklusion leben – denn nur dort, wo viele verschiedene Perspektiven zusammentreffen, entstehen richtungsweisende Ideen. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenz, Ihre Ideen und Ihr Engagement für Projekte, die die Welt verbessern. Gehen Sie mit uns Ihren Weg in die Zukunft.
Werden Sie Teil unseres Teams in Frankfurt am Main und unterstützen Sie uns als

Projektmanager (w/m/d) Infrastrukturvorhaben Frieden & Sicherheit, Krisenprävention Westafrika (zunächst befristet für 2 Jahre)

Wir bieten facettenreiche Aufgaben

  • Als Projektmanager/in betreuen Sie komplexe Infrastrukturvorhaben und Vorhaben zur Krisenprävention im post-konfliktivem Umfeld in Westafrika. Über staatliche und nicht-staatliche Träger (NGOs) sowie Regionalvorhaben und Regionalfonds sorgen Sie für nachhaltige Stabilisierung und Friedenssicherung.
  • Mit Ihrem praktischen und spezifischen Know-How bringen Sie die Vorhaben voran und gestalten zugleich aktiv die relevanten sektorpolitischen Diskussionen.
  • Sie verantworten insbesondere die Vorbereitung neuer Projekte und die Weiterentwicklung des Portfolios. Hierfür nutzen Sie auch innovative und agile Methoden. Des Weiteren pflegen Sie das Bestandsportfolio und managen alle Themen, die in diesem Zusammenhang aufkommen.
  • Die Pflege der Beziehungen zu unseren Partnern vor Ort sowie anderen Gebern ist für Sie dank Ihrer sozialen Kompetenz zur zielgerichteten Zusammenarbeit mit Stakeholdern der FZ kein Problem.

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder einer anderen vergleichbaren Qualifikation, idealerweise mit Anknüpfungspunkten im Sektor Frieden und Sicherheit.
  • Mehrjährige Berufserfahrung, vor allem in der eigenverantwortlichen Betreuung von entwicklungspolitischen (Infrastruktur-)Vorhaben sowie umfangreiches Fachwissen in der Entwicklungspolitik in den Bereichen Frieden und Sicherheit, Krisenprävention, sowie Fragilität.
  • Ein ausgeprägtes Analysevermögen und eine zielorientierte Entscheidungsfähigkeit, die Sie bei der Mitwirkung bei bereichs- und abteilungsübergreifenden Projekten und Aufgaben unter Beweis stellen.
  • Überzeugende Kommunikationsfähigkeiten, die Sie mündlich und schriftlich sowohl in deutscher als auch in verhandlungssicherer französischer und englischer Sprache zum Ausdruck bringen.

Damit fördern wir Sie – Benefits bei der KfW

Betriebliche Altersversorgung

Wir bauen auf Ihre Zukunft mit einer betrieblichen Altersvorsorge.

Gelebte Vielfalt und Inklusion

Vielfältigkeit und Chancengleichheit sind für uns als Unterzeichner der Charta der Vielfalt gelebter Alltag.

Gesundheitsförderung

Mit über 30 Betriebssportgruppen bis hin zu Gesundheitskursen und einem Mitarbeiterrestaurant unterstützt die KfW Ihre Gesundheit.

Marktgerechte Vergütung

Bei uns erwartet Sie ein angemessenes Vergütungspaket mit vermögenswirksamen Leistungen und Jobticket.

Vereinbarkeit Beruf & Familie

Wir unterstützen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice Möglichkeiten, 30 Tagen Urlaub, individuelle Teilzeitmodellen und Eltern-Kind-Büros.

Weiterentwicklung & Trainings

Immer auf dem neusten Stand mit persönlichen und fachlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Folgen Sie uns

  • Xing
  • LinkedIn
  • Instagram
  • YouTube